Tag Archives: Hausgottesdienst

Zweiter Juni

Es ergibt sich seitens MLND eine natürliche Pause. Doch an diesem Tag treffen wir uns wieder bei MLND um 1400 bis ca. 1800, mit Zvieri.
DM übernimmt den Kids-Part. Daneben gibts Bilder und Berichte vom Reisli. Und dann besprechen und planen wir die Zukunft :o)
Es empiehlt sich, wenn sich alle in der Zwischenzeit selber organisieren.

Sechsundzwanzigster Februar

Entsprechend dem neuen quartalsweisen Planungs-Rhytmus haben wir bis zu den Frühlingsferien bereits alle Daten gefunden & gesetzt. Für den HGD vom 26.02.2012 sieht der Detailplan wie folgt aus: Wir treffen uns bei AH&BH um 1230 und bis voraussichtlich bis 1630. Die Gastgeber sorgen für das leibliche Wohl; PH insbesondere fürs Dessert. DM leitet den Kids-Part, PR nimmt uns mit in seinen Input, Worship leiten DR&NM (mit Querflöte) und ML leitet uns an während der Gebetszeit. Bis dann!

Neunundzwanzigster Jänner

Den erste HGD im neuen Jahr feiern wir bei DR&PR. Wir treffen uns um 12:30, beginnen mit dem Mittagessen (DR&PR) und schliessen auf vielseitigen Wunsch um ca. 16:30 wieder ab. MM gibt den Input, LM leitet den Lobpreis, AH führt den Kids-Part durch, ML führt uns in der Gebetszeit. Zudem wollen wir die Daten suchen für die nächsten 3-4 HGD’s, sowie die Detailplanung für den nächsten HGD aufteilen. Und übrigens: Äs Guets Nöis!

Achtzehnter Dezember

Kurz vor Weihnachten treffen wir uns um 14:00 bei MM&LM. Der Zeitpunkt könnte nicht besser sein für Rückblick und Ausblick: LM wird den Rückblick leiten, gemeinsam werten wir aus was gut war und was verbesserungsfähig wäre (und wie konkret). Beim Ausblick steht unter anderem die Diskussion an, ob wir die Planungsart ändern wollen. Bisher haben wir immer nach dem HGD den nächsten Anlass geplant und die Aufgaben verteilt. Hier steht der Vorschlag im Raum, ob wir für 2012 die Termine einmal bereits anfangs Jahr fest setzen wollen. Am besten machen sich alle schon mal genügend Gedanken über Vor- und Nachteile der verschiedenen Planungsmethoden. MM wird fürs z’Vieri sorgen und DM wird die Auflösung vom „Wichtele“ leiten. Nach dem HGD gehen wir gemeinsam an die Weihnachstfeier, welche um 17:00 beginnt.

Zwanzigster November

Also: Nach langem Ringen sind wir zum Schluss gekommen, dass wir diesmal für einmal gaaanz diszipliniert zuerst gleich mit dem Gottesdienst anfangen wollen. Erst danach kommt das z’Vieri, welches AH&BH bereit stellen. DR&PR halten den Input. Auch leiten sie die Gebetszeit – oder MH, je nach Absprache. Den Worship leitet AH und MM den Kidspart. Ziel ist es, dass wir trotz aller erfahrungsmässig grosser Gemütlichkeit beim Zusammensein rechtzeitig den Hausgottesdienst abschliessen können, weil am nächsten Tag die Schule für die Kinder wieder anfängt ;0)