Tag Archives: Gute Nachricht

Papst entschuldigt sich bei den Waldensern

Hattest du unter deinen Ur-Verwandten solche die Ende 17. Jahrhundert aus Norditalien in die Schweiz eingewandert sind? Vielleicht waren es Waldenser, welche damals wegen ihrem Glauben durch die Kirche verfolgt wurden und sich in der Schweiz in Sicherheit brachten?

Nun hat sich Papst Franziskus bei einem Besuch in Turin, wo er als erster Papst in einer Waldenser-Kirche predigte, öffentlich entschuldigt: «Ich bitte euch vonseiten der katholischen Kirche um Vergebung … Wenn wir über unsere Geschichte nachdenken, können wir nicht anders, als traurig werden angesichts der Konflikte und der Gewalt, die im Namen des eigenen Glaubens verübt wurden».

Neunter Dezember

Der letzte HGD im 2012: Wir treffen uns bei HH&BH zu Zvieri & Kafi. Die provisorisch vorgesehene und anvisierte Dauer beträgt 3h, von 15:00 bis 18:00 Uhr. LM nimmt Weihnachtslieder mit, das Wichteln wird aufgelöst (Geschenk jeweils im Gegenwert von ca. 5.-). Bitte alle die Agenda 2013 mitnehmen – sofern nicht digital -, damit wir das nächste Quartal planen können.

Lammleluja – Fortsetzung

Ganz ursprünglich war es mal das Lammleluja, doch leider wurde das idyllische Plätzchen am Bach durch Förster zerstört. Tja. Manchmal ist es an der Zeit neue Traditionen ins Leben zu rufen – und manchmal ist es reif diese wieder abzustellen. Sozusagen die Fortsetzung davon ist, dass wir als Family während Auffahrt bei schönem Wetter auf diesem Campingplatz sein werden. Ihr seid herzlich eingeladen auch zu kommen. Alle nehmen selber mit was sie brauchen und entsprechend der Dauer die sie bleiben: Essen & Trinken (LM nimmt den Grill mit), Tisch & Stühle, Badezeugs, Zeltsachen und Schlafsack, etc. Es geht in dem Sinn weniger um spirituellen Tiefgang, sonder ganz einfach um qualitative Gemeinschaft.

Neunundzwanzigster Jänner

Den erste HGD im neuen Jahr feiern wir bei DR&PR. Wir treffen uns um 12:30, beginnen mit dem Mittagessen (DR&PR) und schliessen auf vielseitigen Wunsch um ca. 16:30 wieder ab. MM gibt den Input, LM leitet den Lobpreis, AH führt den Kids-Part durch, ML führt uns in der Gebetszeit. Zudem wollen wir die Daten suchen für die nächsten 3-4 HGD’s, sowie die Detailplanung für den nächsten HGD aufteilen. Und übrigens: Äs Guets Nöis!

Nach der Frühlingspause

Es war nicht leicht einen Termin zu finden aber wir haben es geschafft: Nächster Hausgottesdienst ist am Tag der Arbeit – ohne etwas zu Arbeiten: 01.05.2011.

Hier nun wie versprochen die weiteren Details:

  • Bei DR&PR und definitiv mit Bräteln: Jeder bringt selber etwas mit für auf den Grill. DR&PR machen zudem einen Salat (oder auch zwei ;o)
  • Preach: BH
  • Lobpreis: NM
  • Kids: AH, mit Hilfe von MK.
  • Gebet: MM

Zudem haben wir weitere Daten festgelegt. Die entsprechenden Details zur Planung werden jeweils vor dem nächsten Hausgottesdienst hier gepostet.

  • 2.-5.06.2011, Auffahrt: Lammleluja. Achtung: Nicht wie bisher im Glütschbachtäli, sondern zum ersten Mal in Yvonand!
  • Sa. 02.07.2011, Morgens, Start mit Brunch, bei MM&LM
  • So. 07.08.2011, Nachmittag, mit z’Vieri, bei AH&BH.

Wiedereinisch

Hallo Leute, soeben wurde der geplante Termin für unseren nächsten Hauggottesdienst vom 16.10.2010 abgesagt. Respektive verschoben auf Sonntag 24.10.2010, 12:30-17:30, bei AH&BH welche sich auch gleich um den Food kümmern. Worship DR&PR (oder falls sie nicht kommen können LM), Input: MM oder LM; Kidds-Teil: MM; Gebet: AH. See you there!

Hier der alte Eintrag vom August > Wie gesagt wird es immer schwieriger, dass jeweils immer alle dabei sein können – es sei denn es verstreicht schlicht zu viel Zeit zwischen den einzelnen Treffen. Es hat sich bewährt, jeweils mindestens den übernächsten HGD auch gleich zu planen.
Zusammen haben wird folgenden Termin für den nächsten HGD geplant: Samstag, 16.10.2010, 09:00 bis ca. 12:00, bei MM&LM, zum Brunch den M’s bereitstellen. LP: DR&PR (oder falls sie nicht kommen können LM), Input: AH&BH; Kidds-Teil: MM; Gebet: AH.
Bitte vergesst nicht bald eure Rückmeldungen & Wünsche zum Liederblatt für die Weihnachtslieder einzusenden, Danke!

Evangelistisches Widget

Habe kürzlich auf Gottkennen.ch die Möglichkeit gesehen, wie ein tolles Widget von ihnen angepasst und auf der eigenen Webseite eingebaut werden kann. Das musste ich natürlich grad mal ausprobieren. Mir gefällt besonders, dass es klipp und klar ist, „fadegrad“ evangelistisch und mit vielen tollen Videoclips – schaue halt immer noch lieber Filmli als dass ich lese ;o)

Bibel-Marathon

Soeben bin ich durchs Ziel gelaufen: In 90 Tagen habe ich das ganze NT gelesen. Es war mega spannend einmal längere Bibel-Abschnitte zu lesen und dadurch den übergeordneten Zusammenhang über ganze Bücher hinweg deutlicher zu erkennen. Es war übrigens der „kleine“ Marathon und gar nicht so wild: Nur ca. 20 Min. täglich Lesen, das entspricht der Dauer der Tagesschau. Denn es gibt über 100’000 Menschen weltweit, welche den „Grossen“ machen und die ganze Bibel in 90 Tagen lesen! Das habe ich mir aber dann doch nicht zugetraut. Ich kann diesen Bibel-Marathin nur empfehlen, denn es gibt einen völlig neuen Zugang zu diesem genialen Buch. Euer LM
» Webseite der Organisatoren