Zehnter Juni

Zur Feier von ML’s Geburtstag treffen wir uns bei ihm zu Hause um ca. 13:00. Jeder nimmt etwas mit für auf den Grill. DR macht einen Kartoffel- und MM einen Couscous-Salat. Nach intensiver Debatte konnte sich AH schlussendlich durchsetzen und wird die Geburitorte bringen. Aus aktuellem Anlass ist der gottesdienstliche Teil leichter als sonst. Somit wird MM den Kiddspart so gestalten, dass es auch gleich der Input ist. PR leitet den Wörschip und LM die kurze Gebetszeit. Shalom!

Lammleluja – Fortsetzung

Ganz ursprünglich war es mal das Lammleluja, doch leider wurde das idyllische Plätzchen am Bach durch Förster zerstört. Tja. Manchmal ist es an der Zeit neue Traditionen ins Leben zu rufen – und manchmal ist es reif diese wieder abzustellen. Sozusagen die Fortsetzung davon ist, dass wir als Family während Auffahrt bei schönem Wetter auf diesem Campingplatz sein werden. Ihr seid herzlich eingeladen auch zu kommen. Alle nehmen selber mit was sie brauchen und entsprechend der Dauer die sie bleiben: Essen & Trinken (LM nimmt den Grill mit), Tisch & Stühle, Badezeugs, Zeltsachen und Schlafsack, etc. Es geht in dem Sinn weniger um spirituellen Tiefgang, sonder ganz einfach um qualitative Gemeinschaft.

Sechsundzwanzigster Februar

Entsprechend dem neuen quartalsweisen Planungs-Rhytmus haben wir bis zu den Frühlingsferien bereits alle Daten gefunden & gesetzt. Für den HGD vom 26.02.2012 sieht der Detailplan wie folgt aus: Wir treffen uns bei AH&BH um 1230 und bis voraussichtlich bis 1630. Die Gastgeber sorgen für das leibliche Wohl; PH insbesondere fürs Dessert. DM leitet den Kids-Part, PR nimmt uns mit in seinen Input, Worship leiten DR&NM (mit Querflöte) und ML leitet uns an während der Gebetszeit. Bis dann!

Neunundzwanzigster Jänner

Den erste HGD im neuen Jahr feiern wir bei DR&PR. Wir treffen uns um 12:30, beginnen mit dem Mittagessen (DR&PR) und schliessen auf vielseitigen Wunsch um ca. 16:30 wieder ab. MM gibt den Input, LM leitet den Lobpreis, AH führt den Kids-Part durch, ML führt uns in der Gebetszeit. Zudem wollen wir die Daten suchen für die nächsten 3-4 HGD’s, sowie die Detailplanung für den nächsten HGD aufteilen. Und übrigens: Äs Guets Nöis!